Hühnersuppe

92cm x 103cm - Öl auf Leinen

„Hühnersuppe“ soll wachrütteln und den Betrachter daran erinnern, wo seine Nahrung herkommen sollte – direkt vom Bauern nämlich – und so sieht das idealerweise aus – das Fleisch vom Bauern. So brachial dies auch anmuten mag – der Bauer schnappt sich das Wiesenhuhn aus der Schar – schlachtet das Huhn fachmännisch und blitzschnell – und aus - nur das ist fair und „naturgerecht“. Wenn wir nie daran denken wie die Tiere, die wir konsumieren leben und geschlachtet werden, dann haben wir auch keinen


Einfluss auf ihr Leben – dann setzen wir sie durch unsere Ignoranz einem Höllenleben aus und das ist weder tragbar noch ihrer würdig.

2016, ©Fiona Hernuss

Mehr Malbohnen entdecken

Äskulapnatter wechselt den Stab

Wer die Wahrheit spricht braucht ein schnelles Pferd

Hope

Chickenshit

Schlagwörter

Top